• FLYERALARM Arena
  • Mittlerer Dallenbergweg 49
  • 97082 Würzburg

Vereinseigene Spielstätte des FC Würzburger Kickers

Erbaut wurde das Stadion am Dallenberg - auch Dallenbergstadion oder Kickers-Stadion genannt - in den 1960er Jahren. Architekt war Jupp Schunk, Bauherr Balthasar Höhn. Eingeweiht wurde das Stadion im August 1967. Die Fertigstellung der letzten Bauarbeiten erfolte aber erst 1975 mit den letzten Stehplätzen. Die ortsansässige Online-Druckerei FLYERALARM ist seit März 2013 Sponsor und Namensgeber.

 

 

Zahlen und fakten


  • 13.090 Plätze im Stadion
    10.208 Stehplätze und 2.882 Sitzplätze, davon 2.562 überdacht
  • 1 Rasenplatz
  • 1 Kunstrasenplatz
  • 1 Präsentationsfläche im Eingangsbereich
  • alle Plätze mit Flutlicht
  • separate Anfahrt- und Parkmöglichkeiten für Gastmannschaften und Offizielle
  • abgetrennter Bereich für Sportler
  • direkter Zugang der Aktiven zu den Sportplätzen
  • leicht kontrollierbare Anlage und Zufahrtswege
  • Massageräume
  • Mixed Zone und PK-Raum
  • Turnhalle
  • separate Geschäfts- und Besprechungsräume
  • bewirtschaftete Vereinsgaststätte club11
  • Tagungs- und Eventflächen
  • schnelle An- und Abfahrtsmöglichkeiten durch direkte Anbindung


zum STADIONPLAN

 

zum TICKETING

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.