• FLYERALARM Arena
  • Mittlerer Dallenbergweg 49
  • 97082 Würzburg

Vereinseigene Spielstätte des FC Würzburger Kickers

barrierefreiheit


Wegbeschreibung zur FLYERALARM Arena für Menschen mit Seheinschränkung

 

Würzburger Bahnhof – FLYERALARM Arena

Vom Würzburger Hauptbahnhof aus gelangen Sie zur Flyeralarm Arena problemlos mit den Straßenbahnlinien 3 (Richtung Heuchelhof) und 5 (Richtung Rottenbauer).
Etwa 100m halbrechts vom Haupteingang des Bahnhofs aus befindet sich die Straßenbahnhaltestelle. Die erhaben und weiß markierten Rippen am Boden, die den Weg vom Bahnhofseingang zur Haltestelle weisen, dienen als Leitsystem. Aufmerksamkeitsfelder (AF) mit Noppen am Boden sind Orientierungspunkte bzw. zeigen Richtungsänderungen an.


Wegführung vom Ausgang des Bahnhofs zur Straßenbahn

- Verfolgen Sie den Leitstreifen bis zum AF 1, drehen Sie sich nach rechts und folgen der Leitlinie bis zum AF 2 mit 45°
- Drehung nach links und nach wenigen Schritten AF 3 nochmals 45°
- Drehung nach links.
Sie bewegen sich nun zwischen einer einstöckigen Ladenzeile und der Straßenbahnschiene. Beim AF 4 folgen Sie der Leitlinie geradeaus bis zum AF 5, wo Sie sich nach links zur Straßenbahn wenden. Hier ist eine automatische Anzeige, die über Abfahrtszeiten informiert, an einem Mast befestigt, der ein konstantes Doppelklopfzeichen als Auffindesignal aussendet. Nach Betätigen der Taste bekommen Sie akustische Auskünfte.

Nach ca. 20 Minuten Fahrtzeit sind Sie bei der Ausstiegshaltestelle „Dallenbergbad“ angekommen.
Tipp: Wenn Sie in den hinteren Teil der Bahn einsteigen, haben Sie einen kürzeren Weg von der Ausstiegshaltestelle bis zur Straßenkreuzung, die Sie auf ihrem Weg zum Stadion überqueren müssen.


Wegführung von der Haltestelle am Dallenberg bis zum Stadion
Für den nicht barrierefreien Weg von der Haltestelle Dallenbergbad ins Stadion empfehlen wir eine sehende Begleitperson mitzunehmen oder anzusprechen.

Für Sehbehinderte mit verhältnismäßig gutem Sehvermögen folgt hier eine Wegbeschreibung:
Von der Haltestelle „Dallenbergbad“ sind es ca. 500m bis zum Stadion. Nachdem Sie die Ampel überquert haben, folgt ein ca. 50m langer Fußweg bis zu einer, nach rechts abbiegenden Unterführung, welcher Sie folgen. Danach folgt ein leichter Anstieg von ca. 20m. Auf Ihrer rechten Seite befindet sich nun der Eingang zum Dallenbergbad, zu Ihrer linken eine Straße, welche Sie über einen Zebrastreifen überqueren können. Anschließend geht es ca. 7 Treppenstufen hinauf auf den Parkplatz der Flyeralarm Arena. Sie laufen weiter über den Parkplatz gerade aus, etwa 350m, bis zum Ticketcounter. Dort können Sie Ihr Empfangsgerät sowie die Kopfhörer abholen. Rechts neben dem Ticketcounter, ca. 10m entfernt, befindet sich der Eingang zu Block 3. Durch diesen gelangen Sie ins Stadion, wobei ca. 100 Stufen überwunden werden müssen. Im Stadion angekommen befindet sich Ihr Sitzplatz Ihnen genau gegenüber auf der Haupttribüne, ca 200m zu Fuß entfernt.


DOWNLOAD WEGBESCHREIBUNG

 

 

Informationen für Menschen mit Behinderung zu den Fußballspielen

 

Rollstuhlfahrer

Rollstuhlfahrer sowie Menschen mit Behinderung, die eine Begleitperson benötigen, können Ihre Karten ausschließlich über die Fanbeauftragte Tanja Bartsch (tanja.bartsch@wuerzburger-kickers.de) bestellen.

 
Blinden- und Sehbehinderten-Service
Seit Februar 2016 bieten vier ehrenamtlichen Blinden- und Sehbehinderten-Reporter des FC Würzburger Kickers bei jedem Heimspiel eine Fußball-Blindenreportage im Stadion am Dallenberg an. Dabei fassen sie das Fußballspiel, aber auch wichtige Ereignisse abseits des Spielfelds, situationsgenau in Worte. Ziel ist es, den sehbehinderten Fans beider Vereine mit der Reportage die Faszination Fußball genauso erlebbar zu machen, wie Menschen ohne Sehbeeinträchtigung. Mit der Fußball-Blindenreportage können blinde und sehbehinderte Menschen das Spiel live verfolgen, die Stadionatmosphäre hautnah miterleben und ihre jeweilige Mannschaft lautstark unterstützen.

 

Blinde und sehbehinderte Interessenten mailen für Ticketanfragen einfach an Fanbeauftragte Tanja Bartsch (tanja.bartsch@wuerzburger-kickers.de). Für ihre Begleitperson ist der Eintritt frei. Die Karten sind begrenzt, pro Kickers-Heimspiel sind nur sechs Sehbehindertenplätze zu vergeben.

 

Weitere Infos finden Sie auch unter www.barrierefrei-ins-stadion.de.

Hier gibt's die Audio-Visitenkarte der Kickers-Sehbehinderten-Reporter.